Unterrichtsbetrieb ab Montag, den 11. Januar 2021
M an Eltern_Unterrichtsbetrieb Januar 20
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB
Informationen zur Notbetreuung ab dem 11. Januar 2021
Anlage Merkblatt Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.7 KB
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen
Elterninformation und Merkblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.0 KB
Rahmenhygieneplan - Das Wichtigste in Kürze
Kurzfassung zum Rahmenhygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.1 KB

Ab Montag, den 11.01.2021 findet verpflichtender Distanzunterricht statt.

 

Folgende Hinweise sind zu beachten:

 

1. Die Schülerinnen und Schüler sind zur aktiven Teilnahme verpflichtet.

Dies wird durch die Lehrkräfte überprüft.

 

2. Die Eltern sind verpflichtet, die Schule unter Angabe des Grundes sofort zu informieren,

falls das Kind nicht am Distanzunterricht teilnehmen kann (z.B. wegen Krankheit).

 

3. Die Arbeitsaufträge der Lehrkräfte sind von den Schulkindern verpflichtend

und regelmäßig zu erledigen.

 

4. Die Schülerinnen und Schüler erhalten von den Lehrkräften regelmäßig Rückmeldung

zu ihren Arbeitsergebnissen (z.B. durch Selbstkontrolle, individuelle Rückmeldung per Email/telefonisch, Korrektur,...)

 

5. Die Lehrkräfte sind zu verabredeten Zeiten erreichbar.

 

6. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Arbeitsblätter zur Bearbeitung zu Hause auszudrucken, melden Sie sich bei der jeweiligen Klassenlehrkraft. Sie wird mit Ihnen besprechen, wie das Unterrichtsmaterial an Sie weitergegeben werden kann.

 

Eine Notbetreuung wird eingerichtet.

Sollten Sie diese in Anspruch nehmen müssen, melden Sie Ihr Kind bitte bis Freitag, den 08.01.2021 entweder per E-Mail (verwaltung@gsmoessling.de) oder telefonisch an. Das Büro ist von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.